Rechtsschutz

cartoon_6Rita F. war völlig aufgelöst, als sie ihren Rentenbescheid bekam …

… ein Leben lang gearbeitet, vier Kinder groß gezogen und nun im Alter eine Rente knapp über der Armutsgrenze? Da konnte was nicht stimmen. Zum Glück war Rita Mitglied der IG BCE und in deren Rechtsschutz sind auch alle Sozialrechtsfragen inbegriffen.

Ein Rentenexperte der Gewerkschaft fand dann auch schnell den Fehler. Ritas Erziehungszeiten waren nur zum Teil berücksichtigt worden. Er legte für Rita bei der Rentenversicherung Widerspruch ein und die korrigierte rasch ihren Fehler. Hätte das nicht funktioniert und Rita klagen müssen, hätte das die Rentenversicherung eine Menge Geld gekostet. Rita dagegen keinen Cent. Denn als Mitglied der IG BCE hat sie in solchen Fällen hundertprozentigen Rechtsschutz.

Deshalb gilt: Recht haben, ist eine Sache. Es durchsetzen zu können, dafür braucht es eine Gewerkschaft.

Überzeugt? Mitglied werden!