Jahressonderleistungen

Jahressonderleistungen sind Teile des vom Arbeitgeber gezahlten Einkommens von ArbeitnehmerInnen, die über die monatlichen Lohn- und Gehaltszahlungen hinausgehen. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, und das „13. Monatsgehalt“ – wie sie umgangssprachlich genannt werden – sind die bekanntesten Leistungen. Ein Rechtsanspruch auf Jahressonderleistungen besteht oft nicht, außer sie sind im Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag geregelt.