Gesamtbetriebsrat

Ein Gesamtbetriebsrat (GBR) wird laut Betriebsverfassungsgesetz in Unternehmen eingerichtet, in denen es mehrere Betriebsräte gibt. Das kann beispielsweise in Unternehmen mit Betriebsstätten an mehreren Standorten der Fall sein. Die Mitglieder des GBR werden nicht direkt gewählt, sondern von den einzelnen Betriebsräten entsandt. Der GBR ist zuständig für Angelegenheiten, die das gesamte Unternehmen oder mehrere Betriebsstätten betreffen – und die nicht von einem einzelnen Betriebsrat auf betrieblichere Ebene geregelt werden können.